Tress Academic
WordPress / Theme-Entwicklung / Frontend-Entwicklung
Projektbeschreibung
Webdesign München für Akademie

Das Akademiker-Duo Tress Academic gibt an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland Weiterbildungskurse für Studenten und Doktoranden, die eine akademische Laufbahn anstreben. Für die Website gab es bereits umfangreiche, hochwertige Entwürfe einer UI Designerin. Aus diesen galt es ein WordPress-Theme zu erstellen. Da sich die Inhalte regelmäßig ändern werden, war ein wichtiges Kriterium, die spätere Änderung der Inhalte möglichst intuitiv und einfach zu gestalten. Auch sollte die Website möglichst suchmaschinenfreundlich umgesetzt werden.

Auch bei dieser Website legte ich größten Wert auf minimalistischen, sauberen Code nach dem DRY-Prinzip – „Don’t Repeat Yourself“. Die auf den verschiedenen Seiten auftauchenden, identischen „Codeblöcke“, werden nicht der „Einfachheit“ halber unabhängig voneinander wiederholt. Stattdessen existiert jeder Codeblock im Original nur einmal. Das macht das Warten, Pflegen und Ändern dieser „Codeblöcke“ extrem einfach. Ein Qualitätsmerkmal eines hochwertigen, individuellen gecodeten Themes.

Ergebnis ist ein sehr abwechslungsreicher, gestalterisch aufwändiger Webauftritt mit vielen unterschiedlichen Features: unterschiedliche Testimonial-Slider, Newsletter-Anmeldung, sehr unterschiedliche Layoutblöcke, etc.

Webdesign München für Akademie Webdesign München für Akademie
ZUR WEBSITE