Skip links

Über mich

Webdesignerin München Monika Sedivy

Hallo!

Mein Name ist Monika Sedivy. Ich bin Webdesignerin aus Leidenschaft, sesshaft in München. Meine Mission ist es, das Internet schöner zu machen.

Als ich 1997 (Zeit des Internet Explorer 4) mit meinem Philosophie-Studium angefangen habe, befand sich das Internet noch in den Kinderschuhen. Ich, denselbigen gerade entwachsen, befasste mich erst einmal mit den schöngeistigen Dingen des Lebens, schulte mein analytisches Denkvermögen mit Texten von Kant, Hegel und Co. Seit dem Jahr 2000 ist das Internet mein ständiger Begleiter (Internet Explorer 5). Meine erste „Homepage“ erblickte 2003 das Licht der Welt (erste Gehversuche des Mozilla Firefox). Die Website ist zum Glück nicht mehr online. Doch das Feuer war entfacht.

Hunderte Fachbücher und viele Websites später, stehe ich heute an einem Punkt, an dem ich erkennen muss, dass wohl noch unzählige weitere Fachbücher dazukommen werden (aktueller Stand meines Amazon-Webdesign-Fachbuch-Wunschzettels: 18). Als Webdesigner hat man nie ausgelernt. Ständig gibt es neue Technologien, neue Programmiersprachen und Designtrends. Doch genau das ist so spannend und der Grund, weshalb ich diesen Job liebe.

Wofür ich mich begeistere

  • Clean und minimal Screendesigns. Cartoons, Animationen und grafischer Overload sind nicht so ganz mein Ding.
  • Standardkonformer, sauberer Quelltext. Im Ernst, bei klar strukturiertem, sauberen Code gerate ich ins Schwärmen.
  • Webdesign-Portale für Inspiration, wie z.B. www.thebestdesigns.com/
  • Pflanzen
  • Mein Bellicon-Trampolin (nach 10 Stunden Bildschirmmarathon gibt’s nicht Besseres. Schleichwerbelink: www.bellicon.com)

Lieblingssoftware

  • Photoshop
  • phpStorm (Entwicklungsumgebung mit einer Menge extra Features)
  • Lightroom (digitale Dunkelkammersoftware, um Bild-Rohdateien aufzubereiten)
  • xScope, das Schweizer Taschenmesser für alle Bildschirmgestalter. Gibt’s nur für Mac OS. Sorry, liebe Windows-User.

Schwächen für …

  • Mac OS
  • YouTube
  • hochwertigen, japanischen Grüntee. Hier Stammkunde: www.yuuki-cha.com
  • Vegane Kochbücher

Und sonst

Wenn ich gerade nicht vorm Rechner sitze, bin ich hier zu finden:

  • auf meinem Gemüsebeet (in den Wintermonaten: planen desselbigen)
  • beim Sammeln und Bestimmen unserer heimischen Wildpflanzen
  • mit meiner Kamera auf Motivjagd
  • … aber um ehrlich zu sein: die meiste Zeit verbringe ich in meiner Freizeit mit meinem kleinen Sohn 🙂